DER BESTE KAFFEE VON DEN BESTEN BARISTAS DER STADT

WERTE SIND UNS WICHTIG!

QUALITÄT

Unsere Kompetenz ist die Basis für überdurchschnittliche Qualität. So realisieren wir Kundenwünsche auf höchstem Niveau.

PROFESSIONALITÄT

Der beste Kaffee von den besten Baristas der Stadt: Was Kaffeebars angeht, macht uns bezüglich Produkt, Service und Hygiene niemand etwas vor.

TEAMORIENTIERUNG

Wenn alle Kreativität, Überzeugung und Energie auf ein gemeinsames Ziel fokussiert ist, nennen wir es Teamorientierung.

BEGEISTERUNG

Wir übertreffen gerne Erwartungen. Am liebsten die unserer Kunden und Gäste, aber auch unsere eigenen – vor allem die unserer Mitarbeiter.

WERTSCHÄTZUNG

Leistung braucht Anerkennung. Wir haben transparente Strukturen und schlanke Prozesse, geben klares Feedback und prägen unser Miteinander durch gegenseitige Wertschätzung.

Wir machen Ihre Kaffeebar zum Mehrwert im Unternehmen

Die chicco di caffè Gesellschaft für Kaffeedienstleistungen mbH, mit Sitz in Grünwald bei München ist führender Anbieter von Kaffeespezialitäten-Bars in der Gemeinschaftsverpflegung von großen Unternehmen.

chicco di caffè bietet den Mitarbeitern großer Unternehmen in ihrem Arbeitsumfeld das, was sie an den Kaffeebars der Innenstädte schätzen: die kleine feine Kaffeepause. Aromatischer Espresso mit perfekter Crema, Cappuccino mit seidigem Milchschaum und das alles von freundlichen Menschen mit einem offenen Lächeln frisch zubereitet.

Der handwerklich geröstete Kaffee erfüllt hohe Standards in Bezug auf Qualität, Fairness, Nachhaltigkeit, Gesundheit und Transparenz.

chicco di caffè wurde 2003 von Ralf Meyer und Christian Kohlhof gegründet. Seitdem ist das Unternehmen durch den Gewinn großer Kunden schnell und gesund gewachsen und beschäftigt heute rund 300 Mitarbeiter an über 100 Standorten in ganz Deutschland. Das Geschäftsgebiet erstreckt sich auf ganz Deutschland mit Schwerpunkten in München und Stuttgart.

Christian Kohlhof

Der kreative Physiker startete nach einem wirtschafts-wissenschaftlichen Aufbaustudium als Entwickler in der Luftfahrtindustrie und war anschließend Projektmanager im Bankensektor, bevor er mit Ralf Meyer chicco di caffè gründete.

Ralf Meyer

Nach seinem Studium arbeitete der Betriebswirt lange in einer deutschen Großbank, zunächst als Kundenbetreuer im Vertrieb, später im Bereich Personalmarketing und -entwicklung. Dort lernte er schließlich Christian Kohlhof kennen.

Christian Fellerer

Der Diplomkaufmann war zunächst im Finanzbereich eines DAX-Konzerns tätig und sammelte später wertvolle Erfahrungen als Geschäftsführer der Finanzdienstleistungssparte, bevor er in die Geschäftsführung von chicco di caffè einstieg.